DS-ADR-Details

Der DS-ADR ist nicht nur ein Schleifensteuersystem, sondern beschleunigt und optimiert den gesamten Workflow im Synchronprozess. Neben den klassischen Funktionen
(8-128-Spur-Balkendarstellung der Aufnahmespuren für Dialog- und Effektaufnahmen, Schleifensteuerung, Offsetänderungen, Spurwahl, TC- In/Out Eingaben bzw. Modifikationen usw.) bietet das System vollen Zugriff auf den Synchrontext, das Originalscript (Conti). Der Text des aktuellen Takes wird automatisch geladen und auf dem Studio-Bildschirm dargestellt, ein papierloser Studiobetrieb ist somit möglich. Die Netzwerkschnittstelle optimiert den Ablauf: Import der Tagesdispo, spontane Castingaufnahmen, Export für die Gagenabrechnung in allen gängigen Formaten.

Der FPGA-basierende DVI-Videoinserter (HD-Format 1920/1080) schaltet im Vorlauf das Bild wahlweise schwarz oder transparent und zeigt den Einzähler (Achtung – 1 – 2 – 3) oder einen Wipe. Außerdem werden der aktuelle Take inklusive Episodennummer, der Timecode und die laufzeitbezogene Darstellung des aktuellen Takes (dynamische Positionsanzeige) eingeblendet. Die Darstellung von bis zu vier Markern (als
„Flash“-Symbol oder als Wipe) ermöglicht den Schauspielern eine perfekte Synchronisation im „Off-On“-Dialog.
Der DVI-Inserter ermöglicht den Einsatz von günstigen Consumer-TFT-Bildschirmen mit der DVI/HDMI-Schnittstelle im Studio.

Lieferumfang: DS-ADR-Inserter (19″-2HE-Gerät), Studio-Controlpanel, Dongle, Software (CD) und Handbuch.
(Nicht im Lieferumfang enthalten ist der Windows-PC)